Turn2B

Kunstturnen auf der ALB

STB LIGA Saison 2020

Bolheimer Turnteams starten in neue Ligasaison

Newcomer und Rückkehrer in beiden Mannschaften

Am Samstag geht es für das Landesligateam des SV Bolheim an die Geräte. Die neue Ligasaison beginnt am Samstag beim WKG Donau-Alb I – einer Turngemeinschaft aus Turnern aus dem Einzugsgebiet Munderkingen/Ehingen. Die Bolheimer möchten als unglücklicher Absteiger aus der Verbandsliga (eine Gerätewertung entschied im Ligafinale über den Abstieg)  vorne mitmischen und hoffen auf den Wiederaufstieg in die Verbandsliga. Da muss alles passen, denn die Konkurrenz ist sehr stark. Verstärkt wird die Mannschaft  mit Florian Blickle, der nach einem Auslandsaufenthalt in Neuseeland wieder langsam zu alter Stärke findet. Außerdem stellt sich der erfahrene Allrounder Phillipp Schlumpberger wieder dem Team zur Verfügung. Robin Klug rückt am Boden und Sprung aus der zweiten Mannschaft nach. Unser Oldie Andreas Bader wird evtl. bei einem der Heimwettkämpfe an die Geräte gehen. Ansonsten bleibt das Personal wie letztes Jahr. Der erste Heimwettkampf startet in der heimischen Buchfeldhalle am Samstag, 15.02.2020 um 17 Uhr gegen den TB Biberach. Weitere Gegner sind der MTV Stuttgart I, WKG TurnTeam Staufen II und der TV Lustnau.

Im Kreisligateam kommen drei neue junge Kräfte ins Team. Die 13 bis 14jährigen Lars Kraft, Niklas Gerstner und Sebastian Weiße werden ihre ersten Einsätze bekommen. Leider steht  der bereits routinierte Dominik Bartoszek als wichtiger Sechskämpfer aufgrund eines Auslandsaufenthalts diesmal nicht zur Verfügung. Das Kreisligateam startet ihre Saison beim Heimwettkampf am Samstag, 15.02.2020 gegen den TB Neckarhausen. An diesem Tag können die Turnfans  durch den Doppelwettkampf mit den Landesligateams gleich vier Mannschaften bewundern. Für die zweite Mannschaft gilt es die Klasse zu halten. Die weiteren Gegner sind der TSV Schmiden III und der TSV Böbingen als Lokalderby. °ThoB