Landesfinale & Mehrkampfmeisterschaften

Bolheimer Jugendturner schlagen sich tapfer im Landesfinale

Bolheim war zum ersten Mal mit drei Turnern, beim Landesfinale Einzel der Pflichtstufen des Schwäbischen Turnerbundes vertreten.

Tatkräftig stellten die jungen Turner in Gärtringen am 19.05.2019 ihr Können unter Beweis.

Dabei erreichte  Finn Ostrowski mit 53,60 Punkten den sensationellen 4. Platz in der Altersklasse (AK) 8!

Auch Felix Reuter verteidigte sein turnerisches Talent mit genau 50 Punkten in der AK 7 mit dem 5. Platz! David Krell errang mit 45,90 Punkten in derselben AK den 12. Platz.

An dem gleichen Wochenende zeigten die Turner bei den Mehrkampfmeisterschaften 2019 des Turngau Ostwürttemberg Durchhaltevermögen und Mannschaftsgeist: Es konnten 4x Gold, 2x Silber und 2x Bronze erturnt werden. Alle gemeldeten Teilnehmer qualifizierten sich für das Landesfinale am 6. Juli in Heidenheim.

Es zeigt sich mal wieder, dass sich der Einsatz der Turner, der Eltern und ihrer Trainer Armin Bausch, Patrick Rio und Steffen Schröm gelohnt hat! °AGraf

Auszug aus der Siegerliste der Mehrkampfmeisterschaften:

Jahn-Sechskampf AK 12:

1. Sebastian Weiße                       57.70 Pkt.

Mehrkampf Jutu F 7 Jahre:

1. Felix Reuter                               55.61 Pkt.

2. David Krell                                  51.93 Pkt.

3. Niklas Schenek                          48.79 Pkt.

Mehrkampf Jutu E 8 Jahre:

1. Finn Ostrowski                          57.69 Pkt.

2. Julian Sievers                             46.96 Pkt.

Mehrkampf Jutu E 9 Jahre:

1. Erik Schenek                              62.63 Pkt.

Mehrkampf Jutu C 12 Jahre:

4. Mattis Fleck                               57.41 Pkt.

Mehrkampf Jutu C 13 Jahre:

3. Maximilian Weidenbacher      62.38 Pkt.

4. Lars Kraft                                    62.10 Pkt.




Mannschaftsbild Mehrkampf: hinten von links:
Felix Reuter, Lars Kraft, Max Weidenbacher, Mattis Fleck
Vordere Reihe von links:
Julian Sievers, David Krell, Finn Ostrowski, Niklas und Erik Schenek
Felix Reuter, Finn Ostrowski, David Krell
Am Barren: Finn Ostrowski
Am Barren: Felix Reuter